... weil Katzen eine Lobby brauchen!

Sachspenden

Liebe Katzenfreunde,
danke dass Sie die Katzenhilfe Bleckede e.V. mit einer Sachspende unterstützen möchten.

Die Katzenhilfe Bleckede e.V. wird nicht öffentlich gefördert und finanziert sich alleine aus den eingehenden Mitgliedsbeiträgen sowie Geld- und Sachspenden.

Die Katzenhilfe Bleckede e.V. nimmt auch Sachspenden an, um damit die Vereinsaufgaben zu erfüllen. Im Mittelpunkt stehen dabei Katzenfutter- und Katzenstreuspenden. Die Katzenhilfe Bleckede e.V. nimmt in der Regel auch Dinge an, die mit der Versorgung von Katzen in Verbindung stehen. So nehmen wir auch z.B.:

  • Kratzbäume
  • Katzentransportboxen
  • alte saubere Handtücher
  • Katzentoiletten
  • Reinigungslappen
  • Reinigungsmittel
  • Papierhandtücher und saugfähige Unterlagen
  • nicht mehr benötigte Medikamente z.B. Antibiotika oder Schmerzmittel
  • Parasitenmittel (Floh- bzw. Wurmmittel für Katzen)
  • Lebendfallen

Da wir keine großen Lagerungsmöglichkeiten haben und nicht immer einen ständigen Bedarf an bestimmten Dingen haben, bitten wir sie darum, sich im Vorfeld ihrer beabsichtigten Sachspende mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir die Einzelheiten ihrer Spende besprechen können.

Die Katzenhilfe Bleckede e.V. ist selbstverständlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt – somit können wir bei Bedarf für ihre Sachspende eine Spendenbescheinigung ausstellen.